Kameoka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Kameoka. Für das gleichnamige Lehen siehe Tamba-Kameyama.
Kameoka-shi
亀岡市
Kameoka
Geographische Lage in Japan
Kameoka (Japan)
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Kyōto
Koordinaten: 35° 1′ N, 135° 34′ O35.013333333333135.5725Koordinaten: 35° 0′ 48″ N, 135° 34′ 21″ O
Basisdaten
Fläche: 224,90 km²
Einwohner: 90.646
(1. Juli 2014)
Bevölkerungsdichte: 403 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 26206-4
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Kameoka
Baum: Kirsche
Blume: Azalee
Rathaus
Adresse: Kameoka City Hall
8 Nonogami, Yasu-chō
Kameoka-shi
Kyōto 621-8501
Webadresse: http://www.city.kameoka.kyoto.jp
Lage Kameokas in der Präfektur Kyōto
Lage Kameokas in der Präfektur

Kameoka (jap. 亀岡市, -shi) ist eine japanische Stadt im Norden der Präfektur Kyōto.

Geographie[Bearbeiten]

Kameoka liegt westlich von Kyōto.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Kameoka wurde am 1. Januar 1955 gegründet.
Am 11. Juli 1951 brach der Damm des Stauteiches Heiwa-ike in den Bergen oberhalb der heutigen Stadt. Die Flutwelle verwüstete die Ortschaft Shino-cho, die heute zu Kameoka gehört. Dabei starben nach verschiedenen Angaben 75 bis 114 Menschen.

Verkehr[Bearbeiten]

Bahnhof Kameoka

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • In der Stadt befindet sich der buddhistische Tempel Anao-ji.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatÖsterreichisch-Japanische Beziehungen. Japanische Botschaft Österreich, abgerufen am 13. Juni 2013.
  2. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kameoka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Kameoka