Kameyama (Tennō)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statue von Kameyama (Tennō) im Higashi Park in Fukuoka City, Fukuoka, Japan

Kameyama (jap. 亀山天皇; * 9. Juli 1249; † 4. Oktober 1305) war der 90. Tennō von Japan (9. Januar 1259–6. März 1274). Er war ein Sohn des Go-Saga-tennō. Sein Eigenname war Tsunehito (恒仁).

Nach seiner Machtenthebung wurde er ein buddhistischer Mönch. Er gründete den Zen-buddhistischen Tempel Nanzen-ji in Kyōto und verbrachte den Rest seines Lebens dort.

Vorgänger Amt Nachfolger
Go-Fukakusa Tennō
12591274
Go-Uda