Kamilaroi Highway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-R

Kamilaroi Highway
Australian Route 37.svg
Karte
Übersichtskarte Kamilaroi Highway
Basisdaten
Betreiber: Roads and Maritime Services
Straßenbeginn: N15 New England Highway
nördlich von Willow Tree (NSW)
(31° 38′ S, 150° 43′ O-31.636266666667150.72289130556)
Straßenende: R71 Mitchell Highway
S87 Kidman Way
Bourke (NSW)
(30° 5′ S, 145° 57′ O-30.089694583333145.94488530556)
Gesamtlänge: 598 km

Bundesstaaten:

New South Wales

Kleine Luftspiegelung am Kamilaroi Highway bei Cryon
Kleine Luftspiegelung am Kamilaroi Highway bei Cryon
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Kamilaroi Highway ist eine Fernstraße im Norden des australischen Bundesstaates New South Wales. Er verbindet den New England Highway bei Willow Tree mit dem Mitchell Highway und dem Kidman Way in Bourke. Die erst vor kurzer Zeit als Nationalstraße 37 ausgewiesene Straße wurde früher als Staatsstraße 29 bezeichnet.

Namensgebung[Bearbeiten]

Der Highway ist nach dem in der Gegend lebenden Aboriginesstamm der Kamilaroi benannt.

Verlauf[Bearbeiten]

Nördlich von Willow Tree in der Liverpool Range, Teil der Great Dividing Range, zweigt der Kamilaroi Highway vom New England Highway (N15) nach Nordwesten ab und durchquert wenig später die Stadt Quirindi. Entlang des Namoi River beschreibt die Straße einen Bogen nach Westen, wobei sie die Städte Gunnedah, Boggabri, Narrabri und Wee Waa durchquert. In Gunnedah kreuzt sie den Oxley Highway (R34) und in Narrabri den Newell Highway (N39). In Walgett am Barwon River kreuzt sie den Castlereagh Highway (R55).

Entlang des Barwon River für der Kamilaroi Highway weiter nach Westen durch Brewarrina und am Zusammenfluss von Barwon River und Culgoa River zum Darling River vorbei nach Bourke am Darling River. Dort endet er am Mitchell Highway (R71) und am Kidman Way (S87).

Damit ist der Kamilaroi Highway die kürzeste Verbindung zwischen der Great Dividing Range und dem Outback von New South Wales.

The Rock[Bearbeiten]

5 km nördlich von Boggabri liegt eine spektakuläre Landmarke, Gin's Leap, der in den Zeiten des Postkutschenbetriebers Cobb and Co. nur als The Rock bekannt war.

Eine Legende erzählt, dass ein Aboriginesmädchen, das dem Stammesältesten der Kamilaroi versprochen war, mit einem jungen Mann von einem anderen Stamm durchbrannte. Der Verfolgung durch die Kamilaroi entzogen sich die Liebenden durch einen tödlichen Sprung von diesem Felsen.

Weblinks[Bearbeiten]

Quelle[Bearbeiten]

Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 26, 28, 31