Kamilou Daouda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Kamilou Daouda (* 29. Dezember 1987 in Agadez) ist ein nigrischer Fußballspieler.

Daouda begann seine Karriere 2004 beim nigrischen Verein Akokana FC. Nach einer Saison wechselte er nach Kamerun zu Cotonsport Garoua. Dort spielte er bis 2009. Danach wurde er vom libyschen Verein Al-Ittihad Tripoli verpflichtet und spielte zwei Jahre dort. 2011 wechselte er nach Tunesien zu CS Sfaxien. 2013 ging er nach algerischen zum Verein JS Saoura. Für die nigrische Auswahl gab er 2007 sein Debüt und bestritt bis zum Afrika-Cup 2013 mindestens 22 Länderspiele.

Weblinks[Bearbeiten]