Kamilou Daouda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt wird gerade im größeren Maße bearbeitet oder ausgebaut. Warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist, oder wende dich an den Bearbeiter, um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden.

Dieser Baustein sollte nur für kurze Zeit – in der Regel einen Tag oder wenige Tage – eingesetzt und dann wieder entfernt werden.

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Kamilou Daouda (* 29. Dezember 1987 in Agadez, Niger) ist ein nigrischer Fußballspieler.

Daouda begann seine Karriere 2005 beim Verein Akokana FC, wo er bis 2007 unter Vertrag stsnd, jedoch nahm er an keinen Ligaspielen teil. Nach den zwei Jahren beim Verein kündigte er den Vertrag und wechsekte zum kamerunischen Verein Cotonsport Garoua, wo er 2007 noch an keinen Ligaspielen teilnahm. In der Saison 2007/08 bestritt er zum ersten Mal elf Ligaspiele, wovon er sechs Mal ins Tor traf. Daouda kehrte 2008 den Verein den Rücken und wechselte für die Saison 2008/09 zum libyschen Verein al Ittihad, wo er in der Saison an zwei Ligaspielen teilnahm und ein Tor schoss. In seiner zweiten Saison beim Verein absolvierte er sieben Ligaspiele und traf zweimal ins Tor. Keine Ligaspiele bestritt er in der letzten Saison, ehe er den Vertrag kündigte und zum tunesischen Verein CS Sfax, wo er einmal an ein Ligaspiel teilnahm, bei welchem er jedoch kein Tor schoss. Nach einer Spielzeit kündigte er den Vertrag und unterschrieb einen Neuen beim Verein JS Saoura. Während der Saison 2012/13 bestritt er drei Ligaspiele beim Verein, wobei er einmal ins Tor schoss. Seit 2013 ist er wieder beim kamerunischen Verein Cotonsport Garoua aktiv, wobei er noch keine Ligaspiele bestritt.

Seit 2007 nahm er an 29 Länderspielen der nigrischen Fußballnationationalmannschaft, wo er insgesamt neun Tore erzielen konnte.

Weblinks[Bearbeiten]