Kanadische Unterhauswahlen 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unterhauswahlen 2004
(in %) [1]
 %
40
30
20
10
0
36,7
29,6
15,7
12,4
4,3
0,5
0,8
Unabh.
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2000
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-4,1
-8,1
+7,2
+1,7
+3,5
+0,4
-0,6
Unabh.
Sonst.
Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen
Anmerkungen:
b Konservative Partei Ergebnisse werden den kombinierten Summen der Kanadische Allianz und der Progressiv-konservative Partei in den Wahlen von 2000 verglichen
1
19
135
54
99
19 135 54 99 
Von 308 Sitzen entfallen auf:
  • Unabh.: 1
  • NDP: 19
  • Lib: 135
  • BQ: 54
  • Kon: 99
Premierminister Paul Martin
Oppositionsführer Stephen Harper
Verteilung der Sitze nach Provinzen und Territorien

Die 38. kanadischen Unterhauswahlen (engl. 38th Canadian General Election, frz. 38e élection fédérale canadienne) fanden am 28. Juni 2004 statt. Gewählt wurden 308 Abgeordnete des kanadischen Unterhauses (engl. House of Commons, frz. Chambre des Communes).

Zwar blieb die regierende Liberale Partei stärkste Kraft, doch sie verlor die absolute Mehrheit der Sitze und musste eine Minderheitsregierung bilden. Stärkste Oppositionspartei wurden die von Stephen Harper angeführten Konservativen, die aus der Fusion von Reformpartei und Progressiv-konservativer Partei entstanden waren. Die Wahlbeteiligung betrug 60,9 % und war damit 3,2 % tiefer als vier Jahre zuvor.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Gesamtergebnis[Bearbeiten]

Partei Vorsitzender Kandi-
daten
Sitze
2000
Sitze
2004
+/- Stimmen Anteil +/-
  Liberale Partei Paul Martin 308 172 135 - 37 4.982.220 36,73 % - 4,12 %
  Konservative Partei [2] Stephen Harper 308 78 99 + 21 4.019.498 29,63 % - 8,05 %
  Bloc Québécois Gilles Duceppe 75 38 54 + 16 1.680.109 12,39 % + 1,67 %
  Neue Demokratische Partei Jack Layton 308 13 19 + 6 2.127.403 15,68 % + 7,17 %
  Unabhängige/ nicht parteigebunden 64 1 + 1 64.864 0,48 % + 0,05 %
  Grüne Partei Jim Harris 308 582.247 4,29 % + 3,48 %
  Christian Heritage Ron Gray 62 40.335 0,30 % + 0,30 %
  Marijuana Party Marc-Boris Saint-Maurice 71 33.276 0,25 % - 0,27 %
  Progressive Canadian Party Ernie Schreiber 16 10.872 0,08 % + 0,08 %
  Canadian Action Party Connie Fogal 44 8.807 0,06 % - 0,15 %
  Marxisten-Leninisten Sandra L. Smith 76 8.696 0,06 % - 0,03 %
  Kommunistische Partei Miguel Figueroa 35 4.426 0,03 % - 0,06 %
  Libertarian Party Miguel Figueroa 8 1.949 0,01 % + 0,01 %
Total 1.683 301 308 + 7 13.564.702 100,0 %

Ergebnis nach Provinzen und Territorien[Bearbeiten]

Partei BC AB SK MB ON QC NB NS PE NL NU NW YK Total
Liberale Partei Sitze: 8 2 1 3 75 21 7 6 4 5 1 1 1 135
Anteil in %: 28,6 22,0 27,2 33,2 44,7 33,9 44,6 39,7 52,5 48,0 51,3 39,4 45,7 36,7
Konservative Sitze: 22 26 13 7 24 2 3 2 99
Anteil in %: 36,3 61.7 41,8 39,1 31,5 8,8 31,1 28,0 30,7 32,3 14,4 17,2 20,9 29,6
Bloc Québécois Sitze: 54 54
Anteil in %: 48,9 12,4
Neue Demokratische Partei Sitze: 5 4 7 1 2 19
Anteil in %: 26,6 9,5 23,4 23,5 18,1 4,6 20,6 28,4 12,5 17,5 15,2 39,1 25,7 15,7
Nicht parteigebunden Sitze: 1 1
Anteil in %: 1,0 <0,1 <0,1 0,1
Grüne Partei Anteil in %: 6,3 6,1 2,7 2,7 4,4 3,2 3,4 3,3 4,2 1,6 3,3 4,3 4,6 4,3
Christian Heritage Anteil in %: 0,3 0,2 0,3 0,9 0,5 <0,1 0,1 0,1 0,8 0,3
Marijuana Party Anteil in %: 0,2 0,2 0,4 0,2 0,4 0,1 0,1 2,4 0,2
Progressive Canadian Party Anteil in %: <0,1 0,2 0,3 0,1
Canadian Action Party Anteil in %: 0,3 0,1 <0,1 <0,1 <0,1 0,1 0,1
Marxisten-Leninisten Anteil in %: 0,1 <0,1 0,1 0,1 0,1 0,1
Kommunistische Partei Anteil in %: 0,1 <0,1 0,9 <0,1 <0,1 <0,1
Libertarian Party Anteil in %: 0,1 <0,1 <0,1 <0,1
Unabhängige Anteil in %: 0,3 <0,1 4,6 <0,1 0,3 0,1 0,2 0,1 0,6 15,7 0,3
Sitze total 36 28 14 14 106 75 10 11 4 7 1 1 1 308

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Election Resources on the Internet: June 28, 2004 General Election Results
  2. verglichen mit dem kombinierten Ergebnis der Kanadischen Allianz und der Progressiv-konservativen Partei im Jahr 2000

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]