Kanadisches Militärordinariat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanadisches Militärordinariat
Basisdaten
Staat Kanada
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Donald Thériault
Pfarreien 22 (31.12.2004 / AP2005)
Diözesanpriester 25 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 2 (31.12.2004 / AP2005)
Ständige Diakone 1 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensbrüder 3 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 2 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache englisch
französisch
Coat of Arms of the Roman Catholic Military Ordinariate of Canada.svg

Das Kanadische Militärordinariat ist das Militärordinariat in Kanada und zuständig für die Kanadischen Streitkräfte.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Militärordinariat in Kanada betreut Angehörige der Streitkräfte des Landes katholischer Konfessionszugehörigkeit seelsorgerisch. Es wurde durch Papst Pius XII. am 17. Februar 1951 errichtet. Nach gegenseitigem Beschluss zwischen dem Heiligen Stuhl und der Parlamentarischen Monarchie Kanada befindet sich der Sitz des Militärordinariats in Ottawa.



Militärbischöfe in Kanada
Nr. Name Amt von bis
1 Charles Leo Nelligan Bischof von Pembroke 20. September 1939 19. Mai 1945
2 Maurice Kardinal Roy Erzbischof von Québec 8. Juni 1946 12. Mai 1982
3 Francis John Spence Erzbischof von Kingston 14. März 1982 28. Oktober 1987
4 André Vallée PME Titularbischof von Sufasar 28. Oktober 1987 19. August 1996
5 Donald Thériault 25. März 1998

Weblinks[Bearbeiten]