Kanger-Ghati-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanger-Ghati-Nationalpark
Kanger-Ghati-Nationalpark (Indien)
Paris plan pointer b jms.svg
18.80816882.024612Koordinaten: 18° 48′ 29″ N, 82° 1′ 29″ O
Lage: Chhattisgarh, Indien
Nächste Stadt: Jagdalpur
Fläche: 200 km²
Gründung: 1982
Adresse: http://www.kvnp.in
i3i6
Eine Rarität im Kanger Ghati: das Großkantschil

Der Kanger-Ghati-Nationalpark ist ein Nationalpark im indischen Bundesstaat Chhattisgarh. Er liegt 27 Kilometer südöstlich von Jagdalpur am Kholaba-Fluss im Distrikt Bastar und hat eine Fläche von 200 km².

Der Kanger-Ghati-Nationalpark wurde 1982 gegründet. Der Name leitet sich vom Kanger-Fluss ab, der den Park vom Nordwesten in Richtung Südosten durchfließt. Kanger Ghati heißt dementsprechend Kanger-Tal. Tiere die man in diesem Gebiet antreffen kann sind das seltene Großkantschil (Hirschferkel), das Bankivahuhn sowie Bengalische Tiger und Indische Leoparden. Bhaimsa Dharha heißt der Krokodilpark im Kanger Ghati.

Neben einer breitgefächerten Flora und Fauna hat der Nationalpark viele weitere Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen die Höhlen Kutamsar, Kailash sowie Dandak und der Tiratgarh-Wasserfall.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kanger Ghati National Park – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien