Kanton Évreux-Nord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Évreux-Nord
Region Haute-Normandie
Département Eure
Arrondissement Évreux
Hauptort Évreux
Einwohner 27.185 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 168 Einw./km²
Fläche 162 km²
Gemeinden 25
INSEE-Code 2716

Der Kanton Évreux-Nord ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Évreux, im Département Eure und in der Region Haute-Normandie; sein Hauptort ist Évreux, Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2001 Claude Behar.

Geografie[Bearbeiten]

Der Kanton Évreux-Nord ist 16.200 Hektar (162 km²) groß und hatte (1999) 25.014 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 86 Einwohnern pro km² entspricht.

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 24 Gemeinden und einem Teil der Stadt Évreux:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Aviron 1 185 27930 27031
Bacquepuis 295 27930 27033
Bernienville 246 27180 27057
Le Boulay-Morin 558 27930 27099
Brosville 601 27930 27118
La Chapelle-du-Bois-des-Faulx 460 27930 27147
Dardez 168 27930 27200
Émalleville 494 27930 27216
Évreux 11 071 27000 27229
Gauville-la-Campagne 537 27930 27282
Graveron-Sémerville 266 27110 27298
Gravigny 3 598 27930 27299
Irreville 337 27930 27353
Le Mesnil-Fuguet 203 27930 27401
Normanville 1 255 27930 27439
Parville 320 27180 27451
Quittebeuf 524 27110 27486
Reuilly 501 27930 27489
Sacquenville 768 27930 27504
Sainte-Colombe-la-Commanderie 588 27110 27524
Saint-Germain-des-Angles 243 27930 27546
Saint-Martin-la-Campagne 89 27930 27570
Le Tilleul-Lambert 148 27110 27641
Tournedos-Bois-Hubert 301 27180 27650
Tourneville 258 27930 27652

Die Stadt Évreux selbst hatte 1999 insgesamt 51.198 Einwohner

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
25.014

Auf der Seite der Insee (siehe erster Weblink) sind die Einwohnerzahlen der übrigen Gemeinden ohne Évreux aufgeführt.

Weblinks[Bearbeiten]

49.0245277777781.1511388888889Koordinaten: 49° N, 1° O