Kanton Châteaugiron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Châteaugiron
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Rennes
Hauptort Châteaugiron
Einwohner 26.464 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 224 Einw./km²
Fläche 118,12 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 3507

Der Kanton Châteaugiron (bretonisch Kanton Kastell-Geron ) ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Rennes, im Département Ille-et-Vilaine und in der Region Bretagne; sein Hauptort ist Châteaugiron.

Lage[Bearbeiten]

Lage des Kantons Châteaugiron

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton Châteaugiron besteht aus neun Gemeinden. Diese sind:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner   Fläche in km²   Code postal   Code Insee 
Brécé Brec'heg 1.963 7.16 35530 35039
Chancé Kantieg 306 5.22 35680 35053
Châteaugiron Kastell-Geron 6.758 8.70 35410 35069
Domloup Domloup 2.948 18.55 35410 35099
Nouvoitou Neveztell 2.869 18.93 35410 35204
Noyal-sur-Vilaine Noal-ar-Gwilen 5.465 30.72 35530 35207
Saint-Armel Sant-Armael-ar-Gilli 1.904 7.75 35230 35250
Saint-Aubin-du-Pavail Sant-Albin-ar-Pavez 727 5.83 35410 35254
Servon-sur-Vilaine Servon 3.524 15.26 35530 35327
Kanton Kastell-Geron 26.464 118.12 - 3507

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
8.287 9.412 10.756 14.405 17.722 21.893 24.598 26.464

Weblinks[Bearbeiten]