Kanton Charly-sur-Marne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Charly-sur-Marne
Region Picardie
Département Aisne
Arrondissement Château-Thierry
Hauptort Charly-sur-Marne
Einwohner 14.869 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Fläche 212,08 km²
Gemeinden 19
INSEE-Code 0207

Der Kanton Charly-sur-Marne ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Château-Thierry, im Département Aisne und in der Region Picardie; sein Hauptort ist Charly-sur-Marne. Vertreter im conseil général des Départements ist seit 2008 Georges Fourré.

Geografie[Bearbeiten]

Der Kanton Charly-sur-Marne ist 21.208 Hektar (212,08 km²) groß und hat 13.712 Einwohner (Stand: 1999), was einer Bevölkerungsdichte von rund 65 Einwohnern pro km² entspricht. Er liegt im Mittel 121 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 54 Metern in Crouttes-sur-Marne und 222 Metern in Nogent-l’Artaud.

Einwohner[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1962 8.846
1968 9.551
1975 9.803
1982 10.884
1990 12.405
1999 13.712

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 19 Gemeinden.

Gemeinde Einwohner Postleitzahl INSEE-Code
Bézu-le-Guéry 204 2310 02084
La Chapelle-sur-Chézy 218 2570 02162
Charly-sur-Marne 2.769 2310 02163
Chézy-sur-Marne 1.323 2570 02186
Coupru 144 2310 02221
Crouttes-sur-Marne 628 2310 02242
Domptin 530 2310 02268
L’Épine-aux-Bois 231 2540 02281
Essises 370 2570 02289
Lucy-le-Bocage 166 2400 02443
Montfaucon 165 2540 02505
Montreuil-aux-Lions 1.197 2310 02521
Nogent-l’Artaud 2.049 2310 02555
Pavant 753 2310 02596
Romeny-sur-Marne 419 2310 02653
Saulchery 661 2310 02701
Vendières 123 2540 02777
Viels-Maisons 962 2540 02798
Villiers-Saint-Denis 842 2310 02818

Politik[Bearbeiten]

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
2001–2008 Renaud Dutreil UDF
2008– Georges Fourré DVG