Kanton Herzegowina-Neretva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Herzegowina-Neretva
Coat of arms of Herzegovina-Neretva Canton.gif
Einwohner 236.278 Einw.
(2013)
Bevölkerungsdichte 53,7 Einw./km²
Fläche 4.401,0 km²
Gemeinden 9
ISO-3166-2-Code BA-07
Kroatien Albanien Serbien Montenegro Republika Srpska Republika Srpska Distrikt Brčko Kanton Posavina Kanton Zenica-Doboj Kanton Tuzla Kanton Sarajevo Kanton Bosnisches Podrinje Kanton Zentralbosnien Kanton Una-Sana Kanton 10 Kanton West-Herzegowina Kanton Herzegowina-NeretvaLage des Kantons in Bosnien und Herzegowina
Über dieses Bild

Lage des Kantons in Bosnien und Herzegowina

Der Kanton Herzegowina-Neretva (kroat. Hercegovačko-neretvanska Županija, bosn. Hercegovačko-neretvanski kanton) ist einer der zehn Kantone der Föderation Bosnien und Herzegowina. Der Name leitet sich vom Fluss Neretva und dem Gebiet der Herzegowina ab, in dem der Kanton liegt. Verwaltungssitz ist Mostar.

Der Kanton liegt im Südwesten des Landes und hat eine Fläche von 4.401,0 km²[1].

Bevölkerung[Bearbeiten]

Der Kanton Herzegowina-Neretva hat etwa 236.000 Einwohner (2013)[2] und ist mit etwa 54 Einwohnern pro Quadratkilometer verhältnismäßig dünn besiedelt.

Herzegowina-Neretva ist einer der beiden ehemaligen Kantone mit Sonderstatus, in denen die kroatische und die bosniakische Bevölkerungsgruppe ungefähr gleich groß sind.

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton Herzegowina-Neretva umfasst 9 Gemeinden (Einwohnerzahlen von 2013):

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kanton Herzegowina-Neretva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Federacija Bosne i Hercegovine. Federalni zavod za statistiku: Federacija Bosne i Hercegovine u brojkama, Sarajevo 2008 (PDF; 278 kB), S. 11.
  2. Vorläufige Ergebnisse der Volkszählung 2013 (PDF; 752 kB)

43.4517.816666666667Koordinaten: 43° 27′ N, 17° 49′ O