Kanton Longué-Jumelles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Longué-Jumelles
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Saumur
Hauptort Longué-Jumelles
Einwohner 13.595 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km²
Fläche 267,55 km²
Gemeinden 8
INSEE-Code 4917

Der Kanton Longué-Jumelles ist eine Untergliederung des Arrondissements Saumur im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire in Frankreich.

Geografie[Bearbeiten]

Der Kanton liegt im nördlichen Teil des Arrondissements Saumur rund um die aus zwei ehemals selbständigen Gemeinden gebildete Kleinstadt Longué-Jumelles, in einer teils flachen, teils hügeligen, überwiegend landwirtschaftlich geprägten Gegend, die aber auch Anteil an großen Eichenwäldern hat. Mit 20 m liegt der niedrigste Geländepunkt auf der Gemarkung des Hauptortes Longué-Jumelles, der höchste Punkt ist bei Vernoil mit 120 m. Das Kantonsgebiet wird zur Landschaft Baugeois gerechnet.

Gemeinden[Bearbeiten]

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code Insee Postleitzahl
Blou 000000000001025.00000000001.025   (2011) –  –  Einw./km² 49030 49160
Courléon 000000000000169.0000000000169   (2011) –  –  Einw./km² 49114 49390
La Lande-Chasles 000000000000108.0000000000108   (2011) –  –  Einw./km² 49171 49150
Longué-Jumelles 000000000006832.00000000006.832   (2011) –  –  Einw./km² 49180 49160
Mouliherne 000000000000920.0000000000920   (2011) –  –  Einw./km² 49221 49390
Saint-Philbert-du-Peuple 000000000001304.00000000001.304   (2011) –  –  Einw./km² 49311 49160
Vernantes 000000000001988.00000000001.988   (2011) –  –  Einw./km² 49368 49390
Vernoil-le-Fourrier 000000000001249.00000000001.249   (2011) –  –  Einw./km² 49369 49390

Abgesehen vom Kantonssitz Longué-Jumelles mit 7.059 Einwohnern (2005) handelt es sich durchweg um kleinere Ortschaften mit weniger als 2.000 Einwohnern.