Kanton Nègrepelisse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Nègrepelisse
Region Midi-Pyrénées
Département Tarn-et-Garonne
Arrondissement Montauban
Hauptort Nègrepelisse
Einwohner 14.898 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 85 Einw./km²
Fläche 176,05 km²
Gemeinden 6
INSEE-Code 8219

Der Kanton Nègrepelisse ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Montauban, im Département Tarn-et-Garonne und in der Region Midi-Pyrénées. Der Hauptort ist die Stadt Nègrepelisse. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 1982 Jean Cambon (PS).

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton besteht aus sechs Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code Insee Postleitzahl
Albias 000000000003061.00000000003.061   (2011) 21,6 000000000000142.0000000000142 Einw./km² 82002 82350
Bioule 000000000001067.00000000001.067   (2011) 20,44 000000000000052.000000000052 Einw./km² 82018 82800
Montricoux 000000000001077.00000000001.077   (2011) 26,44 000000000000041.000000000041 Einw./km² 82132 82800
Nègrepelisse 000000000005246.00000000005.246   (2011) 49,22 000000000000107.0000000000107 Einw./km² 82134 82800
Saint-Étienne-de-Tulmont 000000000003645.00000000003.645   (2011) 21,14 000000000000172.0000000000172 Einw./km² 82161 82410
Vaïssac 000000000000802.0000000000802   (2011) 37,21 000000000000022.000000000022 Einw./km² 82184 82800

Weblinks[Bearbeiten]