Kanton Pont-Audemer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Pont-Audemer
Region Haute-Normandie
Département Eure
Arrondissement Bernay
Hauptort Pont-Audemer
Einwohner 19.571 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 159 Einw./km²
Fläche 123,03 km²
Gemeinden 14
INSEE-Code 2727

Der Kanton Pont-Audemer ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Bernay, im Département Eure und in der Region Haute-Normandie; sein Hauptort ist Pont-Audemer.

Der Kanton Pont-Audemer ist 12.303 Hektar (123,03 km²) groß und hat (1999) 17.911 Einwohner, was eine Bevölkerungsdichte von 146 Einwohnern pro km² entspricht. Er liegt im Mittel auf 82 Meter Höhe über dem Meeresspiegel, zwischen 2 Meter in Pont-Audemer und 146 Meter in Selles.

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton besteht aus 14 Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Campigny 803 27500 27126
Colletot 110 27500 27163
Corneville-sur-Risle 1170 27500 27174
Fourmetot 552 27500 27263
Manneville-sur-Risle 1028 27500 27385
Pont-Audemer 8981 27500 27467
Les Préaux 417 27500 27476
Saint-Germain-Village 1528 27500 27549
Saint-Mards-de-Blacarville 756 27500 27563
Saint-Symphorien 322 27500 27606
Selles 396 27500 27620
Tourville-sur-Pont-Audemer 554 27500 27655
Toutainville 1013 27500 27656
Triqueville 281 27500 27662

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kanton Pont-Audemer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien