Kanton Quimperlé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Quimperlé
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Quimper
Hauptort Quimperlé
Einwohner 22.320 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 192 Einw./km²
Fläche 116 km²
Gemeinden 5
INSEE-Code 2936

Der Kanton Quimperlé (bretonisch Kanton Kemperle) ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Quimper, im Département Finistère und in der Region Bretagne; sein Hauptort ist Quimperlé.

Lage[Bearbeiten]

Lage des Kantons Quimperle

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton Quimperlé besteht aus fünf Gemeinden. Diese sind:

 Gemeinde   Bretonisch   Einwohner   Fläche in km²   Code postal   Code Insee 
Baye Bei 912 7.29 29300 29005
Clohars-Carnoët Kloar-Karnoed 3867 34.83 29360 29031
Mellac Mellag 2314 26.38 29300 29147
Quimperlé Kemperle 10850 31.73 29300 29233
Trémeven Tremeven-Kemperle 2017 15.42 29300 29297
Kanton Kemperle 19960 115.65 - 2936

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
17314 17486 18028 19084 19589 19960