Kanton Saint-Omer-Nord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Saint-Omer-Nord
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Saint-Omer
Hauptort Saint-Omer
Einwohner 15.710 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte Vorlage:Infobox französischer Kanton/Wartung/Fläche
Fläche
Gemeinden 9
INSEE-Code 6241

Der Kanton Saint-Omer-Nord ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Saint-Omer, im Département Pas-de-Calais und in der Region Nord-Pas-de-Calais; sein Hauptort ist Saint-Omer. Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2008 Bertrand Petit.

Geografie[Bearbeiten]

Der Kanton liegt im Mittel 23 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 0 Metern in Houlle und 166 Metern in Moringhem.

Gemeinden[Bearbeiten]

Der Kanton besteht aus einem Teil der Stadt Saint-Omer (angegeben ist hier die Gesamteinwohnerzahl, im Kanton leben etwa 6.300 Einwohner) und weiteren acht Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code Insee Postleitzahl
Clairmarais 000000000000621.0000000000621   (2011) –  –  Einw./km² 62225 62500
Houlle 000000000001017.00000000001.017   (2011) –  –  Einw./km² 62458 62910
Moringhem 000000000000501.0000000000501   (2011) –  –  Einw./km² 62592 62910
Moulle 000000000001040.00000000001.040   (2011) –  –  Einw./km² 62595 62910
Saint-Martin-au-Laërt 000000000003777.00000000003.777   (2011) –  –  Einw./km² 62757 62500
Saint-Omer 000000000014064.000000000014.064   (2011) –  –  Einw./km² 62765 62500
Salperwick 000000000000506.0000000000506   (2011) –  –  Einw./km² 62772 62500
Serques 000000000001140.00000000001.140   (2011) –  –  Einw./km² 62792 62910
Tilques 000000000001109.00000000001.109   (2011) –  –  Einw./km² 62819 62500

Weblinks[Bearbeiten]