Kanton Vergt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Vergt
Region Aquitanien
Département Dordogne
Arrondissement Périgueux
Hauptort Vergt
Einwohner 6.416 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km²
Fläche 238,69 km²
Gemeinden 16
INSEE-Code 2443

Der Kanton Vergt ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Périgueux im Département Dordogne und in der Region Aquitanien. Der Hauptort ist Vergt, Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2004 Jean-Pierre Saint-Amand.

Geografie[Bearbeiten]

Der Kanton ist 238,69 km² groß und hatte (1999) 5.648 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 24 Einwohnern pro km² entspricht. Er liegt im Mittel auf 183 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 90 m in Fouleix und 266 m Lacropte.

Gemeinden[Bearbeiten]

Gemeinde Einwohner Jahr Postleitzahl INSEE-Code
Bourrou 134 2012 24110 24061
Breuilh 259 2012 24380 24065
Cendrieux 596 2012 24380 24092
Chalagnac 404 2012 24380 24094
Creyssensac-et-Pissot 251 2012 24380 24146
Église-Neuve-de-Vergt 474 2012 24380 24160
Fouleix 228 2012 24380 24190
Grun-Bordas 207 2012 24380 24208
Lacropte 646 2012 24380 24220
Saint-Amand-de-Vergt 237 2012 24380 24365
Saint-Maime-de-Péreyrol 273 2012 24380 24459
Saint-Michel-de-Villadeix 312 2012 24380 24468
Saint-Paul-de-Serre 258 2012 24380 24480
Salon 261 2012 24380 24518
Vergt 1624 2012 24380 24571
Veyrines-de-Vergt 252 2012 24380 24576

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999
4 782 5 106 4 933 5 025 5 249 5 648

Weblinks[Bearbeiten]