Kanton Villefranche-de-Lonchat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kanton Villefranche-de-Lonchat
Region Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Bergerac
Hauptort Villefranche-de-Lonchat
Einwohner 4.949 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km²
Fläche 159,96 km²
Gemeinden 9
INSEE-Code 2446

Der Kanton Villefranche-de-Lonchat ist eine Untergliederung des Arrondissements Bergerac im Département Dordogne in der Region Aquitanien in Frankreich.

Geografie[Bearbeiten]

Der Hauptort des Kantons ist die Gemeinde Villefranche-de-Lonchat. Die Höhe über dem Meeresspiegel im Kanton reicht von 17 Metern (Montpeyroux) bis 127 Metern (Saint-Géraud-de-Corps). Somit resultiert eine Durchschnittshöhe von 75 Metern über dem Meeresspiegel.

Demografie[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: Insee)
1962 1968 1975 1982 1990 1999
4064 4352 3939 4004 4033 4255
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Gemeinden[Bearbeiten]

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche (km²) Bevölkerungsdichte Code Insee Postleitzahl
Carsac-de-Gurson 000000000000196.0000000000196   (2011) –  –  Einw./km² 24083 24610
Minzac 000000000000452.0000000000452   (2011) –  –  Einw./km² 24272 24610
Montpeyroux 000000000000448.0000000000448   (2011) –  –  Einw./km² 24292 24610
Moulin-Neuf 000000000000889.0000000000889   (2011) –  –  Einw./km² 24297 24700
Saint-Géraud-de-Corps 000000000000181.0000000000181   (2011) –  –  Einw./km² 24415 24700
Saint-Martin-de-Gurson 000000000000611.0000000000611   (2011) –  –  Einw./km² 24454 24610
Saint-Méard-de-Gurçon 000000000000775.0000000000775   (2011) –  –  Einw./km² 24461 24610
Saint-Rémy 000000000000421.0000000000421   (2011) –  –  Einw./km² 24494 24700
Villefranche-de-Lonchat 000000000000976.0000000000976   (2011) –  –  Einw./km² 24584 24610

Weblinks[Bearbeiten]