Kantonspolizei Basel-Stadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kantonspolizei Basel-Stadt

Die Kantonspolizei Basel-Stadt ist die Polizei des Kantons Basel-Stadt. Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat aufgrund der besonderen Verwaltungsstruktur des Stadt-Kantons mit zwei Landgemeinden, Polizeiaufgaben der Einwohnergemeinde Basel sowie der Gemeinden Riehen und Bettingen wahrzunehmen, sie ist daher Gemeinde- und Kantonspolizei in einem.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

1978 wurde die Militärverwaltung, die Feuerwehr (früher Löschwesen) und das Amt für Gesamtverteidigung ins Polizeidepartement integriert und dieses zum Polizei- und Militärdepartement umbenannt. Vorher unterstanden die genannten Dienststellen dem Militärdirektor. Dieses Amt war an einen der sieben Regierungsräte gebunden, zeitweise an denjenigen, der das Polizeidepartement leitete. Am 1. Januar 2005 wurde aus dem Polizei- und Militärdepartement (PMD) das Sicherheitsdepartement (SiD). Nach einer weiteren Reorganisation im Jahre 2008 wurde aus dem Sicherheitsdepartement das heutige Justiz- und Sicherheitsdepartement (JSD).

Polizeiwachen[Bearbeiten]

Seit der Reorganisation im Jahre 2008 verfügt die Kantonspolizei Basel-Stadt nur noch über vier Polizeiwachen welche im 24h-Betrieb arbeiten. Für das Grossbasel ist die Polizeiwache Kannenfeld zuständig, für das Kleinbasel die Polizeiwache Clara. Die dritte Polizeiwache befindet sich in der Gemeinde Riehen, bei der letzten handelt es sich um den Autobahn Polizei Stützpunkt (APS) an der Schwarzwaldallee ebenfalls im Kleinbasel. Zu den Polizeiwachen, welche im 24h-Betrieb arbeiten, gehört auch der Polizeistüzpunkt Horburg, wo der Einsatzzug einquartiert ist. Dieser verfügt jedoch nicht über eine sogenannte Kundenzone.

Zu den vier erwähnten 24h-Betrieben reihen sich noch einzelne Polizeiposten, welche jedoch nur zu Bürozeiten geöffnet haben, ein. Der Polizeiposten "Bahnhof SBB" befindet sich im Gebäude des Bahnhofs gleich links neben der Schalterhalle. Der Polizeiposten "Spiegelhof", dieser befindet sich mitten im Herzen von Basel nämlich an der Schifflände neben dem Einwohneramt. Sowie der Polizeiposten "Gundeli" welcher am Tellplatz in Basel zu finden ist.

Einsatzfahrzeuge[Bearbeiten]

  • Mercedes Benz E-Klasse Elegance T-Modell

(Alarmpikett)

  • Volkswagen T5 sowie Multivan

(Einsatzfahrzeug)

  • Volkswagen Sharan

(Einsatzfahrzeug)

  • Volkswagen Crafter

(Einsatzfahrzeug)

  • Land Rover Defender

(Sperrgitter)

  • Opel Omega

(Patrouillenfahrzeuge)

  • Mitsubishi i-MiEV

(Kriminalprävention)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt, http://query.staatsarchiv.bs.ch/query/detail.aspx?ID=79937

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kantonspolizei Basel-Stadt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien