Kaolin (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaolin
Allgemeine Informationen
Genre(s) Progressive Rock
Gründung 1999
Website http://www.kaolinmusic.com
Gründungsmitglieder
Guillaume Cantillon
Gitarre, Gesang
Ludwig Martins
Gitarre
Julien Cantillon
Olivier Valty
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Retour dans nos criques
  FR 108 08.02.2004 (3 Wo.)
Mélanger les couleurs
  FR 29 30.09.2006 (48 Wo.)
  BEW 86 30.06.2007 (6 Wo.)
Kaolin
  FR 80 23.10.2010 (4 Wo.)
Souffle sur la roche
  FR 163 06.10.2013 (… Wo.)
Singles[1]
Partons vite
  FR 10 30.12.2006 (31 Wo.)
  CH 99 18.02.2007 (1 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Kaolin (gesprochen wie im Deutschen) ist eine 1999 gegründete französische Rockband. Ihre Lieder sind von unterschiedlichen musikalischen Einflüssen geprägt und ausschließlich in Französisch geschrieben. Die Band stammt ursprünglich aus Montluçon (Auvergne) und zeigt sich ihrer Heimat immer noch durch wiederholte Konzerte verbunden. Sie hat bereits mit Les Valentins, Paul Corkett (The Cure, Placebo) und Dave Fridmann (Mogwai, The Flaming Lips, Weezer) zusammengearbeitet.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2002 : Allez
  • 2004 : De retour dans nos criques
  • 2006 : Mélanger les couleurs
  • 2010 : Kaolin
  • 2013 : Souffle sur la roche

EP[Bearbeiten]

  • 1999 : Purs Moments
  • 2001 : Bienvenue dans les criques

Singles[Bearbeiten]

  • 2003 : Pour le peu
  • 2003 : Le haut est essentiel
  • 2004 : Loin de l'île
  • 2005 : C'est la vie avec Dionysos
  • 2006 : Partons vite
  • 2010 : Crois-moi

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: Frankreich - Schweiz - Belgien (Wallonie)

Weblinks[Bearbeiten]