Kap Baba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Kap an der ägäischen Küste. Zum gleichnamigen Kap an der Küste des Schwarzen Meeres nördlich von Karadeniz Ereğli siehe Kap Baba (Schwarzes Meer).

Das Kap Baba (türkisch Baba Burun) ist der westlichste Punkt sowohl der Türkei als auch Asiens.

Es befindet sich an der westlichen Spitze von Anatolien am Ägäischen Meer. Am Kap Baba liegt der Ort Babakale.

Die Entfernung bis zum Kap Deschnjow, das sich am östlichen Ende der Tschuktschen-Halbinsel (Nordost-Russland) und Asiens an der Beringstraße befindet, beträgt etwa 8.223 km; dies entspricht der größten West-Ost-Ausdehnung des asiatischen Kontinents. Die größte Ausdehnung innerhalb Asiens besteht zwischen Kap Deschnjow und Bab al-Mandab im Jemen mit etwa 10.858 km.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Berechnung mit mapit

39.47916666666726.063888888889Koordinaten: 39° 28′ 45″ N, 26° 3′ 50″ O