Kap Promontory Point

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

41.222222222222-112.41055555556Koordinaten: 41° 13′ 20″ N, 112° 24′ 38″ W

Karte: Utah
marker
Kap Promontory Point
Magnify-clip.png
Utah

Das Kap Promontory Point ist der südlichste Punkt einer bergigen Halbinsel (englisch: promontory), die von Norden in den Großen Salzsee im US-Bundesstaat Utah hineinragt.[1]

Am Kap Promontory Point verläuft die Eisenbahnstrecke der Union Pacific Railroad, die über einen Damm durch den Salzsee (Lucin Cutoff) den Streckenabschnitt durch das Gebirge umgeht.

Im 19. Jahrhundert wurde als Promontory Point oder Promontory Summit ein Ort rund 50 km nördlich des Kaps bezeichnet, an dem sich am 10. Mai 1869 die Strecken Union Pacific Railroad und die Central Pacific Railroad trafen, um die erste transkontinentale Eisenbahnverbindung zu bilden. Dieser historische Ort ist heute als Golden Spike National Historic Site ausgewiesen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kap Promontory Point im Geographic Names Information System des United States Geological Survey