Kapellen (Steiermark)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

f1f0f1

Kapellen (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Kapellen
Kapellen (Steiermark) (Österreich)
Red pog.svg
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Bruck-Mürzzuschlag (BM), Steiermark
Gerichtsbezirk Mürzzuschlag
Pol. Gemeinde Neuberg an der Mürz
Koordinaten 47° 38′ 52″ N, 15° 37′ 43″ O47.64784115.628628703Koordinaten: 47° 38′ 52″ N, 15° 37′ 43″ O
Höhe 703 m ü. A.
Einwohner d. Ortsch. 641 (Stand: 31. Oktober 2013) (k.A. Hilfef3f0)
Fläche d. KG 44,61 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 15918
Katastralgemeinde-Nummer 60509
Zählsprengel/ -bezirk Kapellen (62144 003)
Ehemalige Gemeinde bis 2014
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; GIS-Stmk

Kapellen war bis 31. Dezember 2014 eine selbständige Gemeinde in der oberen Steiermark mit 641 Einwohnern (Stand: 31. Oktober 2013)[1] im Gerichtsbezirk Mürzzuschlag und im politischen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Mit 1. Jänner 2015 wurde sie Rahmen der steiermärkischen Gemeindestrukturreform gemeinsam mit den vordem ebenfalls selbständigen Gemeinden Altenberg an der Rax und Mürzsteg bei der Gemeinde Neuberg an der Mürz eingemeindet.[2]

Geografie[Bearbeiten]

Kapellen liegt im Naturpark Mürzer Oberland im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Die Seehöhe beträgt 702 Meter, die höchste Erhebung des Gemeindegebietes ist die Heukuppe mit 2007 Metern. Die Gesamtfläche beträgt 44,87 km².

Der südwestliche Teil des Rax-Massivs befindet sich fast zur Gänze auf Kapellener Gemeindegebiet.

Ortsgliederung[Bearbeiten]

Das Ortsgebiet umfasst folgende drei Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 31. Oktober 2011[3]):

Der Ort besteht nur aus der Katastralgemeinde Kapellen.

Geschichte[Bearbeiten]

Kapellen wurde erstmals am 16. April 1329 urkundlich erwähnt. 1460 gehen Kirche und die angeschlossenen Güter endgültig in den Besitz von Stift Neuberg über. 1786 wird Kapellen nach Auflösung des Stiftes Neuberg im Zuge der Josefinischen Reformen eine eigenständige Lokalkuratie und 1859 eine eigenständige Pfarre.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe Liste der denkmalgeschützten Objekte in Kapellen

Politik[Bearbeiten]

Bürgermeister war bis 31. Dezember 2014 Reinhard Tesch (SPÖ).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kapellen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Land Steiermark: Endgültiger Bevölkerungsstand am 31.10.2013 (Excel-Datei, 85 KB; abgerufen am 2. Mai 2015)
  2. Kundmachung der Steiermärkischen Landesregierung vom 21. November 2013 über die Vereinigung der Marktgemeinde Neuberg an der Mürz und der Gemeinden Altenberg an der Rax, Kapellen und Mürzsteg, alle politischer Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Steiermärkisches Landesgesetzblatt vom 6. Dezember 2013. Nr. 148, 35. Stück. ZDB-ID 705127-x. S. 680.
  3. Statistik Austria, Registerzählung vom 31. Oktober 2011
Kapellen südlich der Rax um 1877 (Aufnahmeblatt der Landesaufnahme)