Karakax

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Kreis Karakax. Informationen zum gleichnamigen Fluss findet man unter Karakax (Fluss).
Lage des Kreises Karakax (rosa) im Regierungsbezirk Hotan (gelb)

Der Kreis Karakax (墨玉县; Pinyin: Mòyù Xiàn; uighurisch: قاراقاش ناھىيىسى / Ⱪaraⱪax naⱨiyisi) ist ein Kreis des Regierungsbezirks Hotan im Süden des Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang im Nordwesten der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 25.789 km² und zählt 440.000 Einwohner.

Die Stätte der Mazhatage-Verteidigungsanlage (Mazhatage shubao zhi 麻扎塔格戍堡址) steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-219).

Weblinks[Bearbeiten]

37.28333333333379.7Koordinaten: 37° 17′ N, 79° 42′ O