Karasu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Karasu (Begriffsklärung) aufgeführt.

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Karasu
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Karasu (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Sakarya
Koordinaten: 41° 6′ N, 30° 42′ O41.10361111111130.693611111111Koordinaten: 41° 6′ 13″ N, 30° 41′ 37″ O
Einwohner: 27.253[1] (2008)
Telefonvorwahl: (+90) 264
Postleitzahl: 54500
Kfz-Kennzeichen: 54
Struktur und Verwaltung (Stand: 2009)
Bürgermeister: Mehmet İspiroğlu (MHP)
Webpräsenz:
Landkreis Karasu
Einwohner: 53.275[1] (2008)
Fläche: 482 km²
Bevölkerungsdichte: 111 Einwohner je km²
Kaymakam: Murat Duru
Webpräsenz (Kaymakam):

Karasu (türkisch für schwarzes Wasser) ist eine Stadt und ein Landkreis in der türkischen Provinz Sakarya. Der Landkreis hat auf einer Fläche von 457 km² 53.275 Einwohner, die hauptsächlich in den 30 Dörfern leben.

Der Landkreis ist nach Adapazarı, Akyazı und Hendek der bevölkerungsreichste Bezirk der insgesamt 13 Landkreise der Provinz Sakarya.

Da Karasu an der Schwarzmeerküste liegt, ist die Region ein beliebtes Reiseziel der einheimischen Bevölkerung.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Türkisches Institut für Statistik, abgerufen 25. November 2009