Kardinal (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kardinal steht für:

  • Kardinal, ein religiöser Titel der römisch-katholischen Kirche
  • eine Spielvariante beim Domino
  • Feuerkäfer oder Kardinäle (Pyrochroidae), eine Familie der Käfer, zu der weltweit etwa 140 Arten gehören
  • ein roter Sekt der Henkell & Co. Sektkellerei
  • Himmelsrichtung, beschreibt die Richtung von einem Bezugspunkt (z. B. Standort) zu einem anderen Punkt auf der Erdoberfläche. Die vier Haupthimmelsrichtungen (auch Kardinalpunkte) sind die Grundrichtungen Norden, Osten, Süden, Westen
  • Kardinäle, eine Familie von Singvögeln
  • Kardinalfisch, ein Zierfisch aus der Ordnung der Karpfenartigen (Cypriniformes)
  • Kardinalslobelie (oder Kardinal-Lobelie), eine Sumpfpflanze aus der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae)
  • Kardinal (Schmetterling), ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae)
  • die Figur „Janus“ im Märchenschach


Der Kardinal steht für:


Kardinal ist der Name folgender Personen:


kardinal steht für:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.