Karhumäki Karhu 48B

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karhumäki Karhu 48B
Karhumäki Karhu 48B
Typ: Reiseflugzeug
Entwurfsland: FinnlandFinnland Finnland
Hersteller: Veljekset Karhumäki
Erstflug: 20. Juli 1948
Stückzahl: 2

Die Karhumäki Karhu 48B war ein viersitziges Sport- und Reiseflugzeug des finnischen Herstellers Veljekset Karhumäki.

Geschichte und Konstruktion[Bearbeiten]

Die Karhu 48B war ein finnisches viersitziges Reiseflugzeug der 1950er Jahre, das auch mit Schwimmern oder Skiern ausgerüstet werden konnte. Das Flugzeug war ein verspannter Hochdecker mit starrem Spornradfahrwerk und wurde von einem luftgekühlten Lycoming O-435A-Sechszylinder-Boxermotor angetrieben. Entwickelt wurde das Flugzeug, um in den Weiten Finnlands von unbefestigten Pisten aus eingesetzt zu werden. Der Erstflug erfolgte am 20. Juli 1948. Da jedoch viele ehemalige Militärflugzeuge zur Verfügung standen, die günstig zu erwerben waren, wurden nur zwei Maschinen gebaut. Eine der beiden Maschinen war bis 1973 in Verwendung.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten[1]
Besatzung 1
Passagiere 3
Länge 7,85 m
Spannweite 11,54 m
Höhe  ? m
Flügelfläche 17,31 m²
Leermasse 813 kg
max. Startmasse 1310 kg
Höchstgeschwindigkeit 229 km/h
Dienstgipfelhöhe 4800 m
Reichweite 700 km
Triebwerke 1 x Lycoming O-435A-Sechszylinder-Boxermotor

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • The Illustrated Encyclopedia of Aircraft (Part Work 1982-1985). Orbis Publishing.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten von 1000aircraftphotos.com

Weblinks[Bearbeiten]