Karimabad (Hunza)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karimabad
Staat: Pakistan Pakistan
Provinz: Gilgit-Baltistan
Koordinaten: 36° 20′ N, 74° 40′ O36.33333333333374.6666666666672450Koordinaten: 36° 20′ 0″ N, 74° 40′ 0″ O
Höhe: 2450 m
 
Einwohner: 7.000
Zeitzone: PST (UTC+5)
Karimabad (Pakistan)
Karimabad
Karimabad

Karimabad oder Baltit ist eine Stadt in Pakistan.

Die Stadt wurde nach dem Prinzen Karim Aga Khan, dem geistigen Oberhaupt der Schia-Ismailiten-Nizaris-Gemeinschaft benannt. Sie war bis 1974 die Hauptstadt von Hunza, bis der Staat ein Teil der Nordgebiete Pakistans wurde. Seit 2009 heißen die Nordgebiete Gilgit-Baltistan. Der Distrikt Gilgit, zu dem Karimabad bis dahin zählte, wurde in Gilgit und Hunza-Nagar aufgeteilt. Karimabad liegt nun im Hunza-Nagar-Distrikt.

Während des Sommers wird Karimabad von Touristen besucht. Von der Stadt bestehen Ausblicke auf die Berglandschaft mit Siebentausendern wie dem Rakaposhi.