Karlín na Moravě

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlín
Wappen von ????
Karlín na Moravě (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihomoravský kraj
Bezirk: Hodonín
Fläche: 225 ha
Geographische Lage: 48° 58′ N, 16° 59′ O48.97416666666716.976388888889195Koordinaten: 48° 58′ 27″ N, 16° 58′ 35″ O
Höhe: 195 m n.m.
Einwohner: 234 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 696 14
Kfz-Kennzeichen: B
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Josef Stávek (Stand: 2006)
Adresse: Karlín 60
696 14 Čejč
Gemeindenummer: 586242

Das landwirtschaftlich geprägte Dorf Karlín (deutsch Charlottenfeld) mit 205 Einwohnern (1. Januar 2004) befindet sich in der Region Jihomoravský kraj (Tschechien), zwölf Kilometer südwestlich von Kyjov.

Geschichte[Bearbeiten]

Charlottenfeld wurde 1792 durch den Fürsten Alois Josef von Liechtenstein gegründet, dem auch Ždánice gehörte und der es nach seiner Frau benannte.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche des Hl. Bartholomäus

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)

Weblinks[Bearbeiten]