Karl-Heinz Bley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karl-Heinz Bley, 2013

Karl-Heinz Bley (* 6. Oktober 1952 in Garrel) ist ein deutscher Kommunalpolitiker und Mitglied des Niedersächsischen Landtags. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Ausbildung und Beruf[Bearbeiten]

Nach dem Besuch der Volksschule machte Bley eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechaniker, 1977 legte Bley die Meisterprüfung in diesem Beruf ab. Seit 1982 ist er als selbstständiger Kfz-Mechaniker und -händler in Garrel tätig.

Politik[Bearbeiten]

Bley ist seit 1988 Mitglied der CDU, von 1996-2011 war er Ratsherr in der Gemeinde Garrel, von 2001-2011 übte er zudem die Funktion des stellvertretenden Bürgermeisters der Gemeinde Garrel aus. In den Jahren 2001-2001 war er ebenfalls als Kreistagsabgeordneter im Landkreis Cloppenburg tätig. Seit 2003 ist er Mitglied des Niedersächsischen Landtags und direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreis 66 Cloppenburg-Nord. Seit 2007 ist er Präsident des Niedersächsischen Handwerkstags (NHT).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Karl-Heinz Bley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien