Karl-Heinz Bona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl-Heinz Bona (* 17. August 1927; † 18. Februar 2014[1]) war ein deutscher Lokalpolitiker der CDU. Von 1964 bis 1979 war er Bürgermeister der Stadt Remscheid[2], vom 16. bis zum 28. Oktober 1968 war Amtierender Oberbürgermeister.[3] Ab 1961 gehörte er dem dortigen Gemeinderat an.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Traueranzeige in der Rheinischen Post vom 22. Februar 2014
  2. Der Städtetag, Band 40, 1987
  3. "daten und fakten '90", hrsg. von der Stadt Remscheid, Seite 9
  4. Macht durch Pudding. In: Der Spiegel vom 8. Oktober 1984