Karl Heinrich Wüthrich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Heinrich Wüthrich (* 15. März 1953) ist ein Schweizer Jurist. Er ist lic. iur. der Universität Zürich und Rechtsanwalt bei Wenger Plattner, einer der führenden Schweizer Wirtschaftskanzleien.

Seine Spezialität ist das Schuldbetreibungs- und Konkursrecht (SchKG). In diesem Zusammenhang wurde Wüthrich landesweit als Sachwalter und Liquidator der Swissair bekannt, nachdem er schon früher an prominenten Fällen wie beispielsweise dem Konkurs der Biber Holding AG oder jenem von Werner K. Rey mitgewirkt hatte. Er ist einer der Co-Autoren des 2004, 2005, 2006, 2007 aktualisierten Praxisleitfadens für Unternehmer, CEO's, Aufsichts- und Verwaltungsräte, Stake- & Shareholder, Titel: Aufsichts- und Verwaltungsrat, erschienen im WEKA-Verlag Zürich, verantwortlicher Herausgeber und Hauptautor ist Frank Henkel, Zürich 2003. Wüthrich verfasste sein Kapitel aus Sicht des Nachlass- und Konkursverwalters.

Weblinks[Bearbeiten]