Karl Menzen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Menzen (* 11. April 1950 in Heppingen) ist ein deutscher Bilderhauer, dessen Plastiken vielfach im öffentlichen Raum stehen.

Er studierte Werkstoffwissenschaft an der Technische Universität Berlin und schloss mit dem Grad eines Diplomingenieurs ab. Er war Mitarbeiter bei Volkmar Haase und ist seit 1986 freischaffend tätig. Er lebt und arbeitet in Berlin. Seit 1987 zeigte er seine Werke unter anderem bei Ausstellungen in Berlin, Frankfurt am Main, Dresden, Potsdam, Zwickau, Chemnitz, Amstelveen, Mailand, Mantua und San Sepolcro.

Plastiken von ihm stehen im öffentlichen Raum, zum Beispiel in Berlin, Salzgitter, Radebeul, Gröditz (Sachsen), auf dem Kunstwanderweg Hoher Fläming und im Schloss Gottorf (Schleswig-Holstein). Beim Kunstwettbewerb zur Südroute des Kunstwanderweges Hoher Fläming erhielt Karl Menzen den 1. Preis.

Ausstellungen[Bearbeiten]

Spaltung – Fügung – Überwindung (Schloß Gottorf, Schleswig)
Doppelherme (1988), Manfred von Richthofen Straße , in Berlin-Tempelhof
Turmspitze mit Flügeln (1989/90), Kaiserdamm 6a, in Berlin-Charlottenburg
Versus (1993), Kurfürsten­damm 132a, in Berlin-Wilmersdorf
Gegen-Satz (2002), Findlingsgarten in Kähnsdorf
Tanz Solo (2008), Skulpturenallee in Bad Homburg

1988

  • Kunststück Farbe (NGBK und Berliner Kulturrat)

1989

  • Winterquartier (Kunstamt Schöneberg und NGBK)
  • Öffnung mit M. Friedrichs-Friedländer, V. Haase, H. Press (Haus am Lützowplatz, Berlin)
  • Skulptur im Park mit V. Haase, Matschinsky-Denninghoff, H. Press, G. Seibert, R. Valenta, (Kunstamt Tempelhof, Berlin)
  • Skulptur in Stahl (Kunstamt Tempelhof, Berlin)

1990

  • Stahl-Stücke mit Matthias Friedrich (Galerie „orbis pictus“ Berlin)

1991

  • Gemini No. 1 mit Frank Mehnert (Galerie am Wall, Waldshut)

1992

  • Signalement Berlin 1992 mit V. Haase, Matschinsky-Denninghoff, G. Seibert, R. Valenta
  • Ausstellung mit Alfred Schmidt (Galerie am Neuen Palais, Potsdam)

1993

  • t.a.n.z. mit Matthias Friedrich und Frank Mehnert (Galerie am Domhof, Zwickau)
  • Ausstellung mit Matthias Friedrich und Frank Mehnert (Galerie D 19, Chemnitz)
  • Ausstellung mit Frank Mehnert (Klosterpark Altzella, Nossen)

1994

  • Licht ins Dunkel mit Nina Neumaier (Meridianhaus auf dem Telegrafenberg, Potsdam)
  • Ausstellung mit Margaret Hunter (Galerie am Neuen Palais, Potsdam)
  • s.y.n. mit Frank Mehnert (Ehemalige Synagogen in Gelnhausen und Ahrweiler)

1996

  • Ausstellung mit Alfred Schmidt (Galerie am Neuen Palais, Potsdam)
  • Ausstellung mit Frank Mehnert (Galerie Punkt & Partner, Dresden)
  • Skulpturengarten Gruppenausstellung der Galerie Poller, Frankfurt am Main
  • Metropoli Gruppenausstellung in Mailand
  • Skulpturengarten am Klostersee 10 Bildhauer aus Berlin (Institut für Kunst und Handwerk im LIW, Lehnin)

1997

  • Graphit und Stahl Ausstellung mit Heike Stephan im studio bildende kunst (Kommunale Galerie Kulturamt Treptow, Berlin)
  • Hommage a Piero della Francesca Ausstellung mit der italienischen Gruppe Venature in Sansepolcro (Arezzo), Italien
  • Ausstellung mit der italienischen Gruppe Venature (Palazzo Ducale di Revere, Mantua) Herbstsalon (Galerie am Neuen Palais, Potsdam)
  • Maske und Gesicht Gruppenausstellung (Galerie in der Herlengasse, Gelnhausen)

1998

  • Ausstellung mit der italienischen Gruppe Venature (Galerie La Posteria, Milano)
  • Skulpturenpark 6 Bildhauer im Garten der Galerie Les Beaux Arts, Berlin
  • Naturarte Ausstellung mit italienischen Bildhauern im Arsenale di Bertonico, Lodi/Milano
  • s.y.n. 2 mit Salvatore Carollo (ehemalige Synagoge in Gelnhausen)

1999

  • Skulptur 99 mit Böttscher, Carollo, Haase, Press, Valenta (Skulpturengarten des LIW, Lehnin)

2000

  • Ausstellung mit Ursula Strozynski (Malerei, Grafik) Galerie Hintersdorf im Kunsthof, Berlin

2002

2003

  • Symposion 4. KiC Bildhauersymposion in Büdelsdorf, Schleswig-Holstein
  • Ausstellung mit der Gruppe Fluss (Galerie im Rathaus Tempelhof, Berlin)

2004

  • Einzelausstellung Galerie am Klostersee, Lehnin
  • Ausstellung mit Peter Haller und Volker Henze (Galerie am Dom, Brandenburg)

2005

  • Ausstellung mit Klaus Zylla (Galerie am Klostersee, Lehnin)
  • Das Kreuz in der Skulptur der Gegenwart Gruppenausstellung in Lehnin
  • Farbe und Stahl mit Elvy Lütgen (Kunsthalle Wiesenburg, Brandenburg)
  • Ausstellung im Wilhelminenhof in Kiel

2006

  • S.T.E.P.S. Gruppenausstellung in Stade
  • L.u.s.t. Ausstellung mit Frank Mehnert (Barockgarten Großsedlitz, Sachsen)

2007

  • Zwischen Raum Ausstellung mit Beatrice Dettmann (Kunstraum t27, Berlin)
  • Ausstellung mit Arno C. Schmetjen (Galerie Ruhnke, Potsdam)

2008

  • Ausstellung mit Christl Maria Göthner und Gudrun Petersdorff (Kulturzentrum Englische Kirche, Bad Homburg v.d.H.)
  • Kunst-Land-Schaffen Installation mit Frank Mehnert (Kunsthalle Wiesenburg, Brandenburg)
  • swop Ausstellung der Gruppe Fluss, Berlin, mit der Gruppe Block, Budapest (Haus am Kleistpark, Berlin)
  • bir Ausstellung der Gruppe Fluss im Türkischen Haus, Berlin

Literatur[Bearbeiten]

  • Berlinische Galerie: Gedenken und Denkmal. Entwürfe zur Erinnerung an die Deportation und Vernichtung der jüdischen Bevölkerung Berlins, Berlin 1988.
  • Kunstamt Berlin-Tempelhof: Stahlskulptur im Park. Dokumentation einer Ausstellung, Berlin 1989.
  • Endlich, Wurlitzer: Skulpturen und Denkmäler in Berlin. Berlin 1990.
  • Neue Gesellschaft für bildende Kunst: Kunststück Farbe. Ein Experiment in Stadt und Landschaft. Berlin 1990.
  • Heinz Spielmann: Sammlung und Stiftung Rolf Horn. Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schleswig 1995.
  • Pino Di Gennardo: i modi della scultura. Mailand 1997.
  • Karl Menzen: Stahl Plastiken. ex pose verlag Hansgert Lambers, Berlin 2001.
  • Reduktion und Differenzierung – Karl Menzen – zur Ausstellung in Potsdam 2009, von Lars Hennings

Weblinks[Bearbeiten]