Karl VIII. (Schweden)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
König Karl VIII. (Skulptur von Bernt Notke, heute in Schloss Gripsholm)
Wappen Karls VIII.
Grabstätte König Karls VIII. in der Riddarholmskyrkan

Karl VIII. (Karl Knutsson Bonde, * 1408 oder 1409; † 15. Mai 1470) war Reichsverweser von Schweden von 1438 bis 1440 und dreimal König von Schweden und als Karl I. König von Norwegen von 1449 bis 1450.

Er entstammte dem Geschlecht der Bonde und war der Sohn von Knut Tordsson Bonde und Margareta Karlsdotter (Sparre av Tofta). Nach dem frühen Tod seines Vaters heiratete seine Mutter Sten Turesson Bielke, auf dessen Hof Karl aufwuchs.

Leben[Bearbeiten]

Nach seinem Eintritt in den schwedischen Reichsrat, 1434, stieg Karl schnell zu führenden Positionen auf. So war er 1434 Reichsmarschall und 1436 Leiter der schwedischen Armee (Reichshofsmann). Von 1438 bis 1440 hatte er das Amt des Reichsvorstehers inne. 1441 wurde er zum Ritter geschlagen und kurz darauf wieder zum Reichsmarschall degradiert.

Nach dem Tod König Christophs III. von Schweden, Dänemark und Norwegen wurde Karl am 20. Juni 1448 vom schwedischen Adel zum König gewählt, während die Dänen ihrerseits Christian I. wählten. Ein Jahr später krönte man ihn in Trondheim auch zum König von Norwegen, er musste das Land aber bereits 1450 an Christian abtreten. In Schweden erfolgte 1457 ein Aufstand unter der Führung von Jöns Bengtsson Oxenstierna und Erik Axelsson Tott. Karl wurde abgesetzt und ging ins Exil nach Danzig.

Sein Nachfolger in Schweden, Christian I., wurde 1464 bei einem erneuten Aufstand gestürzt und Karl zum zweiten Mal zum König gekrönt, aber schon nach einem halben Jahr 1465 nach Finnland verbannt. 1467 konnte er erneut nach Schweden zurückkehren und regierte nun bis zu seinem Tod 1470 als König von Schweden.

Karl war dreimal verheiratet und hatte sieben Kinder.

Vorgänger Amt Nachfolger
Engelbrekt Engelbrektsson Reichsverweser von Schweden
1438–1440
Christoph III.
(König)
Christoph III. König von Norwegen
1449–1450
Christian I.
Christoph III. König von Schweden
1448–1457
Christian I.
Christian I. König von Schweden
1464–1465
Kettil Karlsson Wasa
(Reichsverweser)
Erik Axelsson Tott
(Reichsverweser)
König von Schweden
1467–1470
Sten Sture der Ältere
(Reichsverweser)