Karlshofbrunnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brunnen

Der Karlshofbrunnen steht in Aachen, Nordrhein-Westfalen im Innenhof des Karlshofes in unmittelbarer Nähe des Aachener Marktplatzes.

Der Karlshofbrunnen wurde 1969 von Ottmar Hollmann aus Marmor, Beton und Bronze erstellt, der mit seinem achteckigen Grundriss an das Oktogon des Aachener Doms erinnert. Die Bronze-Reliefs zeigen an sieben Seiten die „Sieben freien Künste“. Sie waren die Wissenschaften der römischen Antike. Das achte Feld bietet eine Zusammenfassung aller sieben Künste.

Die sieben dargestellten Künste sind: zum einen das Trivium, bestehend aus:

sowie das Quadrivium, bestehend aus:

Beide Gruppen zusammen bildeten den Lehrstoff der „Artistenfakultäten

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Karlshofbrunnen – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

50.777076.08375Koordinaten: 50° 46′ 37″ N, 6° 5′ 2″ O