Karneval in Veracruz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Karneval in Veracruz ist eine der bedeutendsten Karnevalsveranstaltungen von Mexiko und einer der bekanntesten weltweit. Er ist das größte Volksfest in der Hafenstadt Veracruz und an den Tagen zwischen Samstag und Dienstag sind sämtliche Ämter und Büros der Stadt geschlossen. Zudem sind in den drei Nächten von Samstag bis Dienstag die Hotels der Stadt bereits Wochen im Voraus komplett ausgebucht.

Hauptattraktion sind die Karnevalsumzüge, die an diesen vier Tagen zwischen dem Stadtzentrum und dem Vorort Boca del Río auf dem entlang des Golfs von Mexiko gelegenen Boulevard Manuel Ávila Camacho täglich stattfinden. Die ansonsten als eine der Hauptverkehrsadern der beiden Nachbarstädte geltende Verbindungsstraße wird während der „närrischen Tage“ dem Autoverkehr komplett entzogen und kann dann nur von Fußgängern genutzt werden. Beiderseits der Straße werden Tribünen aufgebaut, zwischen denen die Karnevalsumzüge vom Hafen bis in den unmittelbar an die Hafenstadt grenzenden Vorort und umgekehrt stattfinden. Um einen Platz auf einer der Tribünen zu bekommen, ist ein Ticket zu erwerben, das etwa 50 Pesos kostet. Der erste Umzug findet am frühen Samstagabend statt und ist fast immer restlos ausverkauft, während der Umzug am Montagvormittag vor halbleeren Rängen stattfindet.

Quellen und Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Karneval in Veracruz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien