Kate Micucci

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kate Micucci bei einem Auftritt 2009

Kate Micucci (* 31. März 1980 in New Jersey) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Künstlerin, Komikerin sowie Singer-Songwriterin.

Frühes Leben und Ausbildung[Bearbeiten]

Kate Micucci wurde in New Jersey geboren und ist in Nazareth, Pennsylvania aufgewachsen, wo sie klassisches Piano zu spielen lernte. 1998 schloss sie die Highschool in Nazareth ab. Am Keystone College in La Plume erhielt sie 2003 die Auszeichnung Associate of Arts. Zurzeit hat sie ihren Wohnsitz in Los Angeles.

Schauspiel- und Musikkarriere[Bearbeiten]

Micucci wurde in den USA vor allem als Oates, im Duo Garfunkel & Oates bekannt, bei dem sie an der Seite ihrer langjährigen Freundin Riki Lindhome Ukulele spielt und singt.

Im Fernsehen tritt Micucci in zahlreichen Werbungen und Gastrollen wie zum Beispiel Malcolm mittendrin, How I Met Your Mother, Einfach Cory (2 Folgen) oder Scrubs – Die Anfänger (4 Folgen) auf sowie in Hauptrollen wie beispielsweise in Ehe ist… in der sie ab der 17. Folge der vierten Staffel die Rolle der Tochter Ally Stark übernommen hat. Anschließend folgten weitere Fernsehauftritte. 2010 spielte Micucci eine Nebenrolle im Kinofilm When in Rome – Fünf Männer sind vier zu viel. In der Sitcom Raising Hope hatte sie von 2010 bis 2014 eine wiederkehrende Rolle als Shelly inne. In der Serie The Big Bang Theory spielte sie 2013 in der zweiten Hälfte der sechsten Staffel in sechs Folgen in einer wiederkehrenden Rolle Rajeshs Freundin Lucy.

Micucci brachte 2008 die EP Songs heraus.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kate Micucci – Sammlung von Bildern