Kate Morton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kate Morton in Barcelona, 23. April 2013

Kate Morton (* 1976 in Berri (Australien)) ist eine australische Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten]

Kate Morton wuchs in den Bergen in Queensland, Australien auf und ist die älteste von drei Schwestern. Sie studierte Theaterwissenschaften und Englische Literatur. Ihr erster Roman wurde in dreizehn Länder verkauft und avancierte schnell zum Bestseller. Ihr zweiter Roman erschien im Sommer 2008 auf Englisch. Im Jahr 2010 kam es schließlich zur Veröffentlichung ihres dritten Romanes, Die fernen Stunden. Morton verriet in einem Interview, dass sie bereits ein Drittel einer anderen Geschichte geschrieben hatte, ehe die Blythe-Schwestern, um welche es sich in ihrem neuen Roman handelt, im Kopf "herumzuspuken" begannen. Sie entschied, die Arbeit an ihrem neuen Roman abzubrechen und die Geschichte der Blythe-Schwestern weiter auszubauen. Ob sie die Arbeit an ihrem nicht vollendeten Roman fortsetzt, gab sie nicht bekannt.

Kate Morton lebt mit ihrem Mann David, einem Komponisten, und ihren zwei Söhnen, Louis und Oliver, in Brisbane.

Werke[Bearbeiten]

  • The Shifting Fog [a.k.a. The House at Riverton], 2006, dt. Das geheime Spiel.
  • The Forgotten Garden, 2008, dt. Der verborgene Garten.
  • The Distant Hours, 2010, dt. Die fernen Stunden.
  • The Secret Keeper, 2012, dt. Die verlorenen Spuren.

Weblinks[Bearbeiten]