Katharine Ross

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katharine Ross 1966

Katharine Ross (* 29. Januar 1940 in Hollywood) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Kinderbuchautorin.

Leben[Bearbeiten]

Ross wurde in den 1960er Jahren vor allem durch die weibliche Hauptrolle in Die Reifeprüfung an der Seite von Dustin Hoffman weltberühmt. Diese Rolle brachte ihr eine Oscar-Nominierung ein. Außerdem gewann sie den Golden Globe Award als Beste Nachwuchsdarstellerin. Mit Kolleginnen wie Claude Jade und Joanna Shimkus geriet sie 1969 während der Studiokrise in die Vertrags-Annullierung der Universal. Anfang der 70er folgte ein kurzes Karriere-Tief, das sie im Jahr 1975 mit Die Frauen von Stepford beendete. Für ihre Darstellung gewann sie den Saturn Award als beste Hauptdarstellerin. Den Golden Globe Award als beste Nebendarstellerin gewann sie 1976 für ihre Rolle in Reise der Verdammten.

Katharine Ross, die auch als Kinderbuchautorin in den USA von sich reden machte, ist seit 1984 in fünfter Ehe mit dem Schauspieler Sam Elliott verheiratet. Sie haben eine gemeinsame Tochter. Ihre erste Ehe ging sie 1960 mit dem Schauspieler Joel Fabiani ein, in dritter Ehe war sie mit dem dreimal mit dem Oscar ausgezeichneten Kameramann Conrad L. Hall verheiratet.

Filmografie[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

  • mit Lisa Mccue (Illustrator): Gute Nacht, Bommelschwanz! (Pestalozzi 1993)
  • mit Lisa Mccue (Illustrator): Stinki-puh, der kleine Dickkopf.
  • mit Lisa Mccue (Illustrator): Quaki, der Tolpatsch.
  • mit Lisa Mccue (Illustrator): Brummel ist kein Langschläfer.
  • mit Lisa Mccue (Illustrator): Das grosse Fest der Tierkinder.

Weblinks[Bearbeiten]