Kathie Browne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kathie Browne (eigentlich Jacqueline Katherine Browne; * 19. September 1939[1] in San Luis Obispo, Kalifornien; † 8. April 2003 in Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Browne hatte 1957 ihren erste kleinen Fernsehauftritt in der Serie The Gray Ghost. Es folgte eine Vielzahl von weiteren Auftritten in Fernsehserien wie etwa in Abenteuer unter Wasser (1960–1961), Tausend Meilen Staub (1961), 77 Sunset Strip (1961–1964), Bonanza (1961–1964), Perry Mason (1960–1965), Geächtet (1966), Hondo (1967) und Der Chef (1968–1974).

Filme in denen sie spielte sind unter anderem Der Tod kommt auf leisen Sohlen (1958), City of Fear (1959), The Underwater City (1962), Ein Goldfisch an der Leine (1964), The Brass Bottle (1964), Brainstorm (1965), Affäre in Berlin (1970), 43: The Richard Petty Story (1972) und Happy Mother's Day, Love George (1973). Sie ist die Produzentin des Films Die Crash-Company aus dem Jahr 1978, in welchem ihr Ehemann Darren McGavin eine Hauptrolle spielte. Das Paar war von 1969 bis 2003 verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

  • 1958: Der Tod kommt auf leisen Sohlen (Murder by Contract)
  • 1959: City of Fear
  • 1960: The Slowest Gun in the West (Fernsehfilm)
  • 1960: Studs Lonigan
  • 1960: Aschenblödel (Cinderfella)
  • 1962: The Underwater City
  • 1964: Ein Goldfisch an der Leine (Man's Favorite Sport?)
  • 1964: The Brass Bottle
  • 1965: Brainstorm
  • 1970: The Forty-Eight Hour Mile
  • 1970: Affäre in Berlin (Berlin Affair, Fernsehfilm)
  • 1972: 43: The Richard Petty Story
  • 1973: Happy Mother's Day, Love George
  • 1979: The Suicide's Wife (Fernsehfilm)

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.darrenmcgavin.net Auf der offiziellen Seite wird angegeben, dass sie 63 Jahre alt geworden ist. Vom Sterbedatum 8. April 2003 zurückgerechnet, müsste sie 1939 geboren sein.