Kathleen Beller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kathleen Beller (* 19. Februar 1956 in Westchester County, New York) ist eine amerikanische Schauspielerin.

Werdegang[Bearbeiten]

Kathleen gelang ihr Durchbruch in der inzwischen eingestellten Seifenoper Henderson (Originaltitel: Search for Tomorrow). Nach ihrem Ausstieg bekam sie eine kleine Nebenrolle in dem Filmklassiker Der Pate – Teil II. Danach folgten etliche Auftritte in TV-Produktionen, wie z.B. Hawaii Fünf-Null, Mord ist ihr Hobby, Der Clan oder Schatten des Bösen. 1981 in den Film The Bronx (Fort Apache, the Bronx) mit Paul Newman und Ken Wahl. Der internationale Durchbruch gelang ihr 1982 im Denver-Clan als Kirby Anders. Doch schon zwei Jahre später verließ Beller die Serie wiThe Bronx (Fort Apache, the Bronx)eder, um sich anderen Aufgaben zu widmen. 1991 konnten die Produzenten sie überzeugen, den Part der Kirby für den Zweiteiler Denver - Die Entscheidung zu reaktivieren. The Bronx (Fort Apache, the Bronx)

Privates[Bearbeiten]

Beller heiratete 1988 den Musiker Thomas Dolby. Mit ihm hat sie mittlerweile drei Kinder. Beruflich ist es seitdem um Kathleen Beller ruhiger geworden - ihre letzte Rolle hatte sie 1992 in dem Film Life after Sex.

Weblinks[Bearbeiten]