Kathleen Freeman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kathleen Freeman (alternativ: Katherine Freeman) (* 17. Februar 1919 in Chicago, Illinois; † 23. August 2001 in New York) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Kathleen Freeman war lange Zeit für Jerry Lewis das, was Margaret Dumont für Groucho Marx war, nämlich eine Art Markenzeichen. Richtig bekannt dürfte sie durch die Rolle der Schwester Maria Stigmata in der Filmkomödie Blues Brothers geworden sein. Sie spielte auch in der Sitcom ALF, Folge 63, Cousin Blinky, mit.

Kathleen Freeman starb im Alter von 82 Jahren an Lungenkrebs.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]