Kathleen Mitchell Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kathleen Mitchell Award ist ein nach seiner Stifterin benannter Literaturpreis, der seit 1996 an junge (unter 30 Jahre alte) australische Autoren vergeben wird.

Sein Ziel ist die Förderung, Anhebung und Verbesserung der australischen Literatur.[1] Er wird alle zwei Jahre durch eine dreiköpfige Jury verliehen und ist seit 2012 mit $A 15.000 dotiert.

Preisträger[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. In Worten der Stiftungsurkunde: the advancement, improvement and betterment of Australian literature, to improve the educational style of the authors, and to provide them with additional amounts and thus enable them to improve their literary efforts.

Weblinks[Bearbeiten]