Katya Wyeth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katya Wyeth (* 1. Januar 1948 in Deutschland) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Wyeth begann ihre Schauspielkarriere 1968, nachdem sie zuvor nach England gezogen war. Ihr Filmdebüt hatte sie einer kleinen Nebenrolle in der US-amerikanischen Filmkomödie Inspektor Clouseau mit Alan Arkin in der Titelrolle, die zum Teil in Europe gedreht wurde. 1969 trat sie in zwei Folgen der Serie Monty Python’s Flying Circus auf, beide Male mit demselben Text (But it's my only line). Im selben Jahr hatte sie Gastauftritte in den Krimiserien Mit Schirm, Charme und Melone und Randall & Hopkirk – Detektei mit Geist.

Anfang der 1970er Jahre spielte sie in drei Horrorfilm-Produktionen der Hammer-Studios; Draculas Hexenjagd, Hände voller Blut und Ehe der Morgen graut. In Stanley Kubricks Uhrwerk Orange ist sie am Ende des Films in einer Traumsequenz mit dem Hauptdarsteller Malcolm McDowell zu sehen. Erst 1972 hatte sie im britischen Mystery-Thriller Ehe der Morgen graut eine größere Rolle. Bis 1977 spielte sie weitere Gastrollen, danach zog sie sich aus dem Filmgeschäft zurück.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]