Katzekratz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Katzekratz
Originaltitel Catscratch
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2005–2007
Länge 22 Minuten
Episoden 20
Genre Kinderserie, Comedy
Idee Doug TeNapel
Musik Terry Scott Taylor
Erstausstrahlung 9. Juli 2005 auf Nickelodeon
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
19. August 2006 auf Nickelodeon
Synchronisation

Katzekratz (Originaltitel: Catscratch) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie von 2005. Sie wurde von Doug TenNapel auf Basis seines Comicalbums Gear von 1998 entwickelt.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Serie handelt von den drei Katzenbrüdern Waffle, Mr. Blik und Gordon, die von ihrer verstorbenen Besitzerin Lady Edna Cramdilly deren Villa und ihr gesamtes Vermögen erben. Dabei sind die drei Kater ganz und gar nicht für das noble Leben geboren.

Figuren[Bearbeiten]

Mr. Blik ist der vornehme und zugleich egoistische und selbstverliebte der drei Brüder. Er hält sich für den Größten und will immer an erster Stelle stehen. Besonders Waffle macht ihm mit seiner Dummheit zu schaffen.

Gordon Quid ist ziemlich verfressen und fett, gleichzeitig aber sehr loyal. Seinen großen Mut beweist er, als er den „Großen Kraken“ besiegt. Seine Leibspeise ist Hummer und sein Herz gehört dem Menschenkind Kimberly, das nebenan wohnt.

Waffle ist der kindliche und scheinbar dümmste der Brüder. Er besitzt jedoch mathematisches Grundwissen und Kombinationsvermögen. Zudem ist er in der Lage, Wissen in lexikonartiger Form wiederzugeben. Er kommt gut mit Tieren aus und freundet sich schnell mit anderen an. Er besitzt drei Molche.

Hovis ist der Butler der Villa und ziemlich unzufrieden damit, dass die Katzen sein neuer Herr wurden. Dennoch behält er immer seine Würde, egal was mit ihm geschieht. An seinem Geburtstag erfahren die drei Katzen, dass er früher ein berühmter Rocksänger war.

Kimberly ist ein etwa acht Jahre altes Mädchen aus der Nachbarschaft. Sie ist gut befreundet mit Gordon, der sie vergöttert. Sie ist fest davon überzeugt, dass es Einhörner gibt und ist Mitglied des Einhorn-Clubs.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die Serie wurde 2005 von den Nickelodeon Studios unter der Regie von Mike Girard produziert. Grundlage war ein Entwurf von Douglas TenNapel, der auch das Drehbuch schrieb. Die Erstausstrahlung erfolgte vom 9. Juli 2005 bis zum 10. Februar 2007 bei Nickelodeon in den USA. Die deutsche Fassung wurde erstmals vom 19. August bis zum 26. November 2006 durch Nickelodeon gesendet. Später wurde sie auf dem Programmfenster Nick nach acht wiederholt. Aktuell wird die Serie im Nachtprogramm des Pay-TV Senders NickToons ausgestrahlt.

Die Serie wurde unter anderem auch ins Spanische, Französische und Finnische übersetzt.

Synchronisation[Bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation wurde von TV+Synchron in Berlin hergestellt.

Rolle Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Gordon Rob Paulsen Lutz Schnell
Mr. Blik Wayne Knight Jörg Hengstler
Waffle Kevin McDonald Bernhard Völger
Hovis Maurice LaMarche Helmut Gauß
Menschenkind Kimberly Liliana Mumy

Weblinks[Bearbeiten]