Kauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Zerkauen von Nahrung. Kauen ist auch der deutsche Name der litauischen Stadt Kaunas, siehe dazu auch KZ Kauen.

Kauen (auch Mastikation genannt) ist ein mechanischer Vorgang, der zur Zerkleinerung der Nahrung und deren ersten enzymatischen Aufspaltung (Verdauung) dient. Hierbei kommt es zur „Auf-Ab-Bewegung“ in Kombination mit einer Seitwärtsbewegung des Unterkiefers. Dadurch wird die im Mund befindliche Nahrung mit der Zunge zwischen die Backenzähne befördert und von diesen zermahlen. Beim Kauen wird die Nahrung mit dem Speichel vermischt.

Auf das Kauen folgt das Schlucken, bei dem der Nahrungsbrei durch die Speiseröhre in den Verdauungstrakt befördert wird.

Die meisten Wirbeltiere können nicht kauen, weder Fische noch Amphibien oder Vögel. Schlangen etwa schlingen ihre Beute unzerkaut herunter. Andere Tiere reißen Stücke aus den Beutetieren heraus, etwa Greifvögel oder Krokodile. Viele Säugetiere können ebenfalls nicht kauen, wie zum Beispiel der Ameisenigel. Auch die meisten Raubtiere wie Hunde und Katzen kauen ihre Nahrung nur sehr wenig und würgen größere Stücke herunter.

Besonders ausgeprägt ist das Kauen hingegen bei den Rinderartigen, die als Wiederkäuer ihre Nahrung zweimal kauen, indem sie den vorverdauten Nahrungsbrei aus dem Magen durch die Speiseröhre nochmals in den Mundraum befördern. Die Notwendigkeit des Kauens hängt in starker Weise von der Nahrung ab, je zellulosehaltiger sie ist, zum Beispiel als Gras, Rinde, etc. desto wichtiger wird die mechanische Zerkleinerung der Nahrung.

Pflanzenfresser, die nicht den evolutionären Vorteil des Kauens im Mund mittels Mahlzähnen ausgebildet haben, sind auf aggressivere Verdauungssäfte und auf verschluckte Steine angewiesen, welche die mechanische Zerkleinerung der Pflanzenfasern übernehmen.

Das krankhafte Kauen an den Fingernägel beim Menschen nennt man Onychophagie.

Siehe auch[Bearbeiten]

 Wiktionary: kauen – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen