Kaveh Mehrabi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaveh Mehrabi (* 5. Mai 1982 in Teheran; persisch ‏کاوه مهرابی‎) ist ein professioneller iranischer Badmintonspieler und Teilnehmer bei den Olympischen Sommerspielen 2008.

2003 ging Mehrabi nach Kopenhagen, wo er der erste professionelle iranische Badmintonspieler an der International Badminton Academy wurde.[1] Mehrabi nahm an den Badmintonweltmeisterschaften 2007 (BWF World Championships) im Einzel teil, wo er jedoch in der ersten Runde von Dicky Palyama aus den Niederlanden mit 21-15 und 21-13 besiegt wurde. Seine beste Platzierung in der Weltrangliste war Rang 59.[2] 2007 siegte er bei den South Africa International.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kaveh Mehrabi. Abgerufen am 20. Februar 2008.
  2. kavehmehrabi.net

Weblinks[Bearbeiten]