Kaypro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaypro II

Kaypro Corporation, meist kurz Kaypro genannt, war ein amerikanischer Hersteller tragbarer Computer ab den frühen 1980er Jahren. Die Firma war von der Elektronik-Firma Non-Linear-Systems unter Vorsitz von Andrew Kay gegründet worden, um auf dem neu entstehenden Markt der tragbaren Computer in Konkurrenz zu Modellen wie dem Osborne 1 zu treten.

Kaypro stellte Computer mit strapazierfähigem Blechgehäuse in Quaderform her, die inklusive Softwarepaket relativ preisgünstig verkauft wurden. So gelang es der Firma, mit ihren Modellen Kaypro II und Kaypro 4 in relativ kurzer Zeit, hohe Verkaufszahlen im Bereich der tragbaren Computer unter dem Betriebssystem CP/M zu erreichen.

Allerdings reagierte Kaypro zu träge auf die Veränderung des Marktes hin zu IBM-PC-kompatiblen Systemen. Damit rutschte es bis zum Ende der 1980er Jahre stark in der Marktposition ab und ging schließlich 1992 in Konkurs.

Technik[Bearbeiten]

Der Kaypro 4 verfügte über einen 9 Zoll monochromen Monitor (grün) mit 80 Zeichen in einer Linie mit 24 Zeilen und war zu dieser Zeit besonders für Textverarbeitung ausgelegt. Auch war es der erste CP/ M-Computer mit einem umfassend dokumentierten Software-Paket. Tastatur/Keyboard Schreibmaschine mit 10er-Zahlenblock. Gewicht rund 14 Kilogramm.

Technische Daten: Z80-CPU mit 4 Mhz (daher der Name Kaypro 4) und ROM-Typ 81-292-A, zwei SS/DD 5.25 Zoll-Diskettenlaufwerke mit je 390 KB Kapazität, eine serielle (RS-232) und einen parallel (IEEE)-Port. Er konnte mit einer +88 Zusatzkarte nachgerüstet werden die mit einem Intel 8088 CPU und 256 KB RAM bestück war und so war es auch möglich MS-DOS zu verwenden. Als Standardsoftware wurde das Text-, Datenbank- und Tabellenprogram dBASE II. unter CP/M verwendet. Zum Start des Kaypro wurde eine BIOS-Diskette benötigt. Der Kaypro konnte auch mit spezieller Software/Hardware zusätzlich bestückt werden, um verschiedene Mess- und Regeltechnikaufgaben zu übernehmen.

Handbücher[Bearbeiten]

  • Anwender Handbuch Kaypro 4/1984 (deutsch)
  • CP/M-Betriebssystem-Handbuch (englisch)
  • CP/M und Leistungsmerkmale -Einrichtungen (deutsch)
  • Wordstar 3.0 Handbuch (deutsch)
  • Wordstar 3.0 Trainingshandbuch (deutsch)
  • Das Wort Plus (deutsch)
  • Microsoft Basic-Benutzerhandbuch (englisch)
  • Microsoft Basic Quick Reference (englisch)
  • S-Basic (englisch)
  • C-Basic-Referenz-Handbuch (englisch)
  • SuperCalc Benutzerhandbuch & Referenzhandbuch 1.2, November 1983 (englisch)
  • Relationales Datenbanksystem dBASE II (deutsch)
  • Super-Data Interchange-Benutzerhandbuch & Referenzhandbuch 1.13, Sept. 83 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kaypro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien