KazTransCom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KazTransCom
KazTransCom Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN KZ1C11750011
Gründung 2001
Sitz Almaty, Kasachstan
Mitarbeiter 1.610 (2006)
Umsatz 8,6 Mrd. Tenge (2008)[1]
Branche Telekommunikation
Website www.kaztranscom.kz

KazTransCom (KTC) ist ein Telekommunikationsunternehmen aus Kasachstan mit Sitz in Almaty. Es ist an der kasachischen Börse gelistet.

KazTransCom ist ein Tochterunternehmen des staatlichen kasachischen Mineralölunternehmens KazMunayGas. Das Unternehmen wurde 2001 durch die Fusion der drei Unternehmen CaspiMunayBailanys, Aktjubneftesviaz und Bailanys geschaffen.

Das Unternehmen hat Filialen in den kasachischen Großstädten Atyrau, Aqtau, Oral, Aqtöbe, Astana, Almaty und Pawlodar.

Die größten Kunden von KazTransCom sind KazMunayGas, Intergas Central Asia und KazTransOil.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website von KazTransCom: Geschäftsbericht 2008 (russisch; PDF; 9,5 MB)