Kazimierz Lipień

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kazimierz Lipień (* 6. Februar 1949 in Jaczkow, Woiwodschaft Niederschlesien; † 12. November 2005 in New York City, New York, Vereinigte Staaten) war ein polnischer Ringer.

Lipień begann mit etwa 16 Jahren mit dem Ringen. 1971, im Alter von 22 Jahren startete er bei den Weltmeisterschaften in Sofia und wurde Zweiter hinter Georgi Markow aus Bulgarien. Seine internationale Karriere beendete er 1980 in Moskau, als er bei den Olympischen Spielen Sechster wurde.

Der Ringer Józef Lipień ist der Zwillingsbruder von Kazimierz.

Erfolge[Bearbeiten]

(OS=Olympische Sommerspiele, WM=Weltmeisterschaften, EM=Europameisterschaften/ GR=griechisch-römischer Stil/ Fg=Federgewicht)

Weblinks[Bearbeiten]